Youtube SEO Optimierung

Die Suchmaschinenoptimierung spielt bei dem Online Marketing eine sehr wichtige Rolle. Nicht nur Websites lassen sich optimieren, auch die YouTube Videos  können durch eine Optimierung in der Video-Suche besser abschneiden.

Die wichtigsten Bereiche der Video-SEO umfassen das Video selbst, den Kanal, auf dem das Video veröffentlicht wurde, die User-Aktionen und die Offpage-Faktoren wie z. B. Empfehlungen.

YouTube Video-Optimierung

Mit YouTube kann man sowohl Geld verdienen, als auch für Traffic sorgen.  Generell lassen sich für eigene Videos durch SEO bereits die Grundlagen für eine gute Platzierung in der YouTube-Suche schaffen. Warum erfolgt die Beschränkung hier auf YouTube? Es gibt zwar noch weitere Video-Plattformen wie MyVideo, clipfisch oder Vimeo, jedoch ist YouTube mit Abstand am größten und zählt auch die meisten Zugriffe. Damit ist YouTube auch am wichtigsten für die Video-Optimierung. Die Rankingfaktoren und Optimierungs-Maßnahmen folgen nun:

Onpage Video-SEO

Als Hauptfaktor wird die sogenannte Keyword Relvanz angesehen. Schon vor der geplanten Optimierung kann man mit der richtigen Titelwahl im Ranking weitaus besser abschneiden. Der Rankingfaktor beim Name ist nicht von sehr hohem Stellenwert aber er trägt zum Gesamtranking bei.Die Verwendung des Keywords im Dateinamen ist also zu empfehlen.

User-Signal Optimierung

Da die Onpage-Optimierung SPAM-Gefahr mit sich bringt, gewinnen die User-Signale immer mehr an Bedeutung. Die Anzahl der Video-Aufrufe lässt sich wie beschrieben bereits direkt  durch den Titel und das Video-Thumbnail beeinflussen. Für die Video-SEO sind aber auch die Reaktionen zum Video wichtig. Generell sind  Kommentare für YouTube von großem Interesse. Im Video selbst kann man zu Kommentaren auffordern, so lässt sich auch die (14) Anzahl der Kommentare steigern. Auf Kommentare sollte man versuchen, zu antworten, denn  Kommentar-Reaktionen und Vorhandensein der  Keywords in Kommentaren scheint ebenfalls einen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung zu haben. Kommentiert man selbst andere Videos, ist der eigene Name mit dem Kanal verlinkt. Hier gibt es ein wenig Linkjuice.

Zu den Video-Reaktionen zählt aber auch die durchschnittliche Bewertung des Videos. Als Thumbs-up-/down-Ratio spielen also die (18) Anzahl der Daumen-hoch und die Anzahl der Daumen-runter eine wichtige Rolle für die spätere Platzierung in der YouTube-Suche und sind ein wichtiger Rankingfaktor. Ebenfalls gehören die Anzahl der  Playlists, zu denen das Video hinzugefügt wurde, die  Video-Antworten und die  Favoritenzu den Video-Reaktionen.

Die Zuschauerbindung ist auch einer der wichtigsten Rankingfaktoren für die Video-SEO. Einfluss darauf haben die HD-Qualität des Videos (also unbedingt Videos im Format 720p oder besser 1080p hochladen, um ein angenehmeres Anschauen zu gewährleisten), die Länge des Videos,  kann sich auf Absprungraten negativ auswirken. Um auch den englischsprachigen (viel größeren) Markt zu bedienen, ist zu überlegen, das Video und alle Texte generell in Englisch zu erstellen oder zusätzlich zum deutschsprachigen Video eine englischsprachige Kopie hochzuladen.

Offpage Video-SEO

Wenn es um Offpage-Suchmaschinenoptimierung geht, spielen Links eine große Rolle. Auch bei der Video-SEO können Videos durch (29) externe Links gestärkt werden. Das (30) Verbreiten (Sharing) in Social-Media-Kanälen (wie Facebook, twitter, Google+ und ähnliche) führt zum einen zu mehr Links aber auch zu mehr Aufrufen des Videos. Wir erinnern uns: Die Anzahl der Video-Aufrufe war ein Faktor für das Ranking in der YouTube-Suche.

YouTube zieht aber auch die (31) Einbettungen als Ranking-Kriterium heran. Sowohl auf die externen Links als auch auf die Video-Einbettungen wirkt sich die (32) Stärke der verlinkenden Website bzw. Webseite positiv aus.

Kanal-Optimierung

Die generelle (33) Kanalstärke ist zum einen abhängig von der (34) Autorität des Kanals. Positive Effekte zeigen sich durch geeignete (35) Channel-Keywords, den (36) Kanal-Titel, die (37) Kanal-Beschreibung, die verlinkte (38) Homepage und die angelegten (39) Playlists.

Zum anderen ist die Kanalstärke abhängig vom (40) Trust. Als Rankingfaktoren konnten hier das (41) Alter des Kanals, die (42) Gesamtzahl aller Video-Aufrufe und die (43) Anzahl der Kanal-Aufrufe ausgemacht werden.

Positiv beeinflusst werden Trust und Autorität sowohl von der (44) Frequenz, in der (45) neue Videos hochgeladen und (46) Interaktionen stattfinden, als auch von der (47) Anzahl der Abonnenten. In vielen Videos sieht man, wie aktiv zum Abonnieren des jeweiligen YouTube-Kanals aufgerufen wird. YouTube bietet auch an, in den eigenen Videos ein aktuelles Video oder den Kanal als Thumbnail einzubinden.

 

Cengiz Gören
Folgt mir

Cengiz Gören

Webdesigner at cengizgoren.com
Cengiz Gören bietet professionelle Gestaltung von Webseiten für kleine und mittelständische Unternehmen, von einer kleinen Website bis hin zu Blogs, Shops,Facebook Seite oder Content Management Systemen (CMS) auf WordPress Basis. Mediadesign und Consulting
Cengiz Gören
Folgt mir

Latest posts by Cengiz Gören (see all)

Leave a Reply